Kreatives Schreiben, Achtsamkeit und Meditation   Vorträge und Seminare


Foto: www.otten-wagener.de
Foto: www.otten-wagener.de

Sprache, Kreativität und Achtsamkeit passen gut zusammen und können sich wechselseitig verstärken. Sprache wird kreativ und sensibel, wenn sie aus einer Haltung der Achtsamkeit kommt. Achtsamkeit braucht eine gute und stimmige Sprache, damit man diese Einstellung genießen und vermitteln kann.

Seit vielen Jahren gebe ich Kurse zu Kreativem Schreiben, Achtsamkeit und Meditation. Bewegend sind dabei die

vielen phantasievollen und tiefen, fröhlichen und ernsten, immer kreativen Schreibmomente und Texte der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Inspirierend in den Kursen wirken auch Erkenntnissse aus der Kreativitätsforschung und Motive aus der östlichen und westlichen Spiritualität.

Im Jahr 2020 spielt die Mystik eine besondere Rolle: Wie diese Quelle einer ganzheitlichen christlichen Spiritualität uns heute inspirieren, bewegen und ermutigen kann. 

Ich bin ausgebildet in körperorientierter Psychotherapie und Mitglied im Loccumer Arbeitskreis Meditation (LAM), einem Netzwerk von Menschen in Norddeutschland, die zur Meditation anleiten.


Belm-Vehrte, 19. Februar 2020, 19:30 Uhr - Vortrag in der Johanneskirche

"Lass alle Wesen sprechen von Gott"

Von der Kunst, sich zu öffnen für Gottes Anwesenheit mitten im Leben

Vortrag mit praktischen Übungen im Rahmen des Ökumenischen Seminars 2020 der Kirchengemeinden in Vehrte und Icker unter dem Thema Quellen des Glaubens. Die spirituellen Schätze der Konfessionen.

Mit Inspirationen unter anderem von Meister Eckhart und Hildegard von Bingen, von bekannten und weniger bekannten Frauen und Männern der Mystik, von damals und heute. Alle sind sie Gott-Suchende, zwischen Gewissheit und Zweifel, außerhalb des Gewohnten und mitten in der Welt. So sind sie glaub-würdig und können uns heute Anregungen geben zum selbstbewussten, kreativen und mutigen Glauben und Leben.

 

Eintritt frei

Ort: Ev. Luth. Johanneskirchengemeinde Vehrte

Vehrter Kirchweg 3
49191 Belm-Vehrte

Osnabrück, 13. März 2020, 19:30 Uhr - Vortrag im Steinwerk Katharinenkirche

"Lass alle Wesen sprechen von Gott"

Von der Kunst, sich zu öffnen für Gottes Anwesenheit mitten im Leben

Vortrag mit praktischen Übungen im Rahmen der Vortragsreihe zur Mystik Quellen des Glaubens - Spirituelle Schätze neu entdeckt.

Mit Inspirationen unter anderem von Meister Eckhart und Hildegard von Bingen, von bekannten und kaum  bekannten Frauen und Männern der Mystik, von damals und heute. Alle sind sie Gott-Suchende, zwischen Gewissheit und Zweifel, außerhalb des Gewohnten und mitten in der Welt. So sind sie glaub-würdig und können uns heute Anregungen geben zum selbstbewussten, kreativen und mutigen Glauben und Leben.

 

Eintritt frei

Ort: Steinwerk der St. Katharinenkirche

49074 Osnabrück


Osnabrück, 21. März 2020    10 - 16 Uhr

Mystik und Mut

Sich aus den Quellen der Mystik inspirieren lassen

Foto: www.otten-wagener.de
Foto: www.otten-wagener.de

Freiheit, Gelassenheit und Verbundenheit mit Gott prägen alle mystischen Traditionen.

Mystik ist ein Weg, sich aufzumachen und die Wirklichkeit Gottes unmittelbar zu erfahren: In der Begegnung mit anderen Menschen, in Meditation und Gebet, bei Erfahrungen in der Natur, wenn sich Wünsche erfüllen und auch bei Enttäuschungen.

An diesem Tag gibt es die Gelegenheit, die  Mystik über die Zeugnisse von Frauen und Männern dieser geistlichen Tradition kennenzulernen.

Meditation und Körperübungen, Kreatives Schreiben und Austausch in der Gruppe unterstützen dabei, zu erkunden, was daran persönlich wichtig, inspirierend und ermutigen kann. 

 

Kosten: 40,- €

Ort und Anmeldung: Kapelle der Stille in der Bonnuskirche Osnabrück

Obere Martinistraße 54

49078 Osnabrück

Pastorin Doris Jäger

Tel. 0541 / 580 48 33

kontakt@kapelle-der-stille.de

www.kapelle-der-stille.de


Loccum, 8. Mai 2020, 15:30 Uhr - 10. Mai 2020, 13 Uhr

Mystik, Meditation und Mut

Sich von der Mystik ermutigen, bewegen und inspirieren lassen

Foto: Gunhild Seyfert
Foto: Gunhild Seyfert

Mystik ist ein Weg, sich aufzumachen und die Wirklichkeit Gottes zu erfahren. Mystik meint: Gott in allen Dingen suchen und finden, in frohen und in ängstigenden Lebenslagen.

 

Mystikerinnen und Mystiker sind mutige Menschen, die die Courage haben, ihren eigenen Weg zu gehen. In bewegenden, literarisch oft bemerkenswerten Texten teilen sie sich auf vielfältige Weise mit. Sie sind Sprach- und Gott-Suchende, zwischen Gewissheit und Zweifel, außerhalb des Gewohnten und mitten in der Welt. So können sie inspirieren zum selbstbewussten, kreativen und mutigen Glauben und Leben.

 

An diesem Wochenende gibt es die Möglichkeit, ausgewählte Texte kennenzulernen von Frauen und Männern der Mystik, vom Mittelalter bis heute, aus West und Ost. In Meditation und Stille, mit kreativem Schreiben und im Gespräch kann man erkunden, was heute davon persönlich wichtig sein kann.

Auch für Anfänger gut geeignet.

 

Kosten: 210 € incl. Übernachtung in EZ (oder DZ), Vollpension und Kursgebühr

Ort und Anmeldung: Evangelische Akademie Loccum

Postfach 2158

31545 Rehburg-Loccum

Tel. 05768 / 81 239

Brigitte.Runge@evlka.de

www.loccumer-arbeitskreis-meditation.de


Stapelfeld (bei Cloppenburg), 19. Juni 2020, 17 Uhr - 21. Juni, 13 Uhr

Kreatives Schreiben

Freies Schreiben mit Achtsamkeit, Fantasie und Kreativität

Foto: Angela von Brill
Foto: Angela von Brill

Mit Schreiben kann man sich selbst und die Welt aus neuer, oft überraschender Sicht erleben: mit genauer Beobachtung und Tiefgang, mit Heiterkeit und Fantasie. Kreatives Schreiben ist eine Möglichkeit, die persönlichen schöpferischen Quellen zu entdecken und sprudeln zu lassen. An diesem Wochenende gibt es vielfältige Impulse zum freien Schreiben und Übungen zur Achtsamkeit, die die genaue Wahrnehmung, die Freude am Leben und die persönliche Kreativität fördern. Es geht beim Seminar nicht um den "perfekten Text" sondern um die Erfahrungen mit den vielfältigen Möglichkeiten, die freies Schreiben bieten kann. Auch für Anfänger gut geeignet.

 

Kosten: 255 € im EZ / 235 € im DZ

Ort und Anmeldung: Katholische Akademie Stapelfeld

Stapelfelder Kirchstr. 13

49661 Cloppenburg

Tel. 04471 / 188 0

info@ka-stapelfeld.de

www.ka-stapelfeld.de


Loccum, 25. September 2020 15:30 Uhr - 27. September 13 Uhr

Die Seiten meines Lebens

Kreatives Schreiben und Meditation

Foto: Angela von Brill
Foto: Angela von Brill

Wer dich geprägt hat, was dich heutzutage bewegt und welche Lebensspur du in der  Welt ziehen möchtest. Schauen und schreiben: Was war, was ist, was kommen mag.

Mit Achtsamkeitsübungen für Leib und Seele, kreativem Schreiben, spirituellen Impulsen und Meditation. Aufs eigene Leben schauen und sich zum Co-Autor, zur Co-Autorin seiner vielen Seiten machen.

In Verletzungen, die geschahen, auch Chancen für inneres Wachstum aufspüren. Kontakt aufnehmen zu den persönlichen kreativen und spirituellen Quellen. Vielleicht die Berührung mit dem Göttlichen im eigenen Leben entdecken und das Herz dafür aufmachen.

 

Kosten: 210 € incl. Übernachtung in EZ (oder DZ), Vollpension und Kursgebühr

Ort und Anmeldung: Evangelische Akademie Loccum

Postfach 2158

31545 Rehburg-Loccum

Tel. 05768 / 81 239

Brigitte.Runge@evlka.de

www.loccumer-arbeitskreis-meditation.de


Kloster Vinnenberg, 30. Okt. 2020, 17 Uhr - 1. November, 13 Uhr

Meditation und Schreiben

Schreiben aus der Stille, Schreiben mit Bewegung

Foto: Angela von Brill
Foto: Angela von Brill

Kreatives Schreiben bietet viele Möglichkeiten. Mit Schreiben kann man sich selbst, seine Mitmenschen und die Wesen der Schöpfung  genau, achtsam und frisch wahrnehmen. Kreatives Schreiben kommt frei aus Herz und Geist und kann die innere Stimme zum Klingen bringen. Mit Meditation und Schreiben kann man zur Ruhe und in kreativen Fluss kommen und so seine persönlichen Quellen entdecken.

Bewegung in Achtsamkeit, Meditation, Zeiten der Stille und vielfältige Impulse zum Schreiben wechseln sich am Wochenende ab und ergänzen sich. Aus Stille und freier Bewegung kann persönlicher Ausdruck und Sprache kommen. Es gibt Zeit und Ruhe, die Worte und  Eindrücke auf sich wirken zu lassen.

Für Anfänger geeignet. Es geht nicht um „schreiben können“ sondern ums Entdecken von schöpferischen Möglichkeiten, die sich mit Schreiben, Stille und Bewegung auftun.

 

Kosten: Kursgebühr 130 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Ort und Anmeldung: Kloster Vinnenberg

Beverstrang 37

48237 Warendorf-Milte

Tel. 02584 - 919950

info@kloster-vinnenberg.de

www.kloster-vinnenberg.de


Hannover, 7. Novemer 2020, 10 - 16 Uhr

Mystik und Mut

Sich aus den Quellen der Mystik inspirieren und ermutigen lassen

Foto: www.otten-wagener.de
Foto: www.otten-wagener.de

Freiheit, Gelassenheit und Verbundenheit mit Gott prägen alle mystischen Traditionen.

Mystik ist ein Weg, sich aufzumachen und die Wirklichkeit Gottes zu erfahren: In Begegnung mit anderen Menschen, in Meditation und Gebet, wenn sich Wünsche erfüllen und auch bei Enttäuschungen.

An diesem Tag gibt es die Gelegenheit, die  Mystik über die Zeugnisse von Frauen und Männern dieser geistlichen Tradition kennenzulernen.

Meditation und Körperübungen, Kreatives Schreiben und Austausch in der Gruppe unterstützen dabei, zu erkunden, was  persönlich wichtig ist, was inspirieren und ermutigen kann.

Kosten: 40 €

Ort und Anmeldung: Stadtkloster - Kirche der Stille

Sticksfeld 6 / Thie 8

30539 Hannover-Kronsberg

Tel. 0511 / 950 70 85

ewert@kirche-der-stille-hannover.de

www.kirche-der-stille-hannover.de