Kreatives Schreiben, Achtsamkeit und Meditation            Workshops und Seminare


Foto: www.otten-wagener.de
Foto: www.otten-wagener.de

Kreatives Schreiben, besonders autobiografisches Schreiben, Achtsamkeit und Meditation passen gut zusammen und können sich wechselseitig verstärken. Schreiben und sprechen kann kreativ, ausdrucksvoll und mit Freude geschehen, wenn man aufmerksam und achtsam sich selbst und die Mitwelt wahrnimmt.

Seit vielen Jahren gebe ich Workshops und Seminare zu Kreativem Schreiben, auch biografischem Schreiben, Achtsamkeit und Meditation. Bewegend sind dabei die phantasievollen , fröhlichen und ernsten, immer kreativen Schreibmomente und Texte der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekommen auf Wunsch anschließend den 2 bis 3 mal jährlich erscheinenden Brief schauen und schreiben mit Anregungen zum Kreativen Schreiben zuhause.

Neben den hier veröffentlichten Wochenenend- oder Tageskurse gibt es auch die Möglichkeit für bereits bestehende Gruppen oder Teams, ein Seminar in Kreativem Schreiben und Achtsamkeit zu machen, zum Beispiel für interne Fortbildung. Die Übungen und Schreibimpulse werden auf die für diesen Kreis wichtigen Themen abgestimmt.

 

Ich bin Referentin für Kreatives Schreiben, Meditationsbegleiterin, Mitglied im Loccumer Arbeitskreis Meditation (LAM), einem Netzwerk von Menschen in Norddeutschland, die zur Meditation anleiten und habe eine Ausbildung in körperorientierter Psychotherapie.


Osnabrück, Freitag 3. März (18 - 21 Uhr) - Samstag 4. März 2023 (10 - 16 Uhr)

Lebensgeschichte(n) schreiben - aber wie?

Biografisches Schreiben, Übungen zu Kreativität und Achtsamkeit

Foto: Angela von Brill
Foto: Angela von Brill

 

In einer Biografie werden eine Person, ihr Lebensweg in einer bestimmten Zeit und ihr Charakter sichtbar. Eine Biografie von sich selbst oder über eine andere Person zu schreiben ist eine Möglichkeit, über prägende Erfahrungen nachzudenken, die Erinnerung zu bewahren und weiterzugeben. Biografien kann man über ein ganzes Leben oder über Lebensabschnitte schreiben. Aber wie?

Der Kurs gibt praktische Hinweise u.a. zu den Fragen: Wie am besten anfangen? Welche verschiedenen Formen von Biografien gibt es und welche könnte persönlich passen? Was kann helfen, wenn man beim Schreiben ins Stocken gerät? Bei praktischen Übungen entstehen kurze biografische Texte. Man kann diese vortragen, im gegenseitigen Austausch darauf Resonanz erhalten und sich so zu weiterem interessantem biografischem Schreiben anregen lassen.

 

Kosten: 72 Euro, Ermäßigung möglich

Ort: Volkshochschule der Stadt Osnabrück, Bergstr. 8, 49076 Osnabrück

Anmeldung: vhs-os.de, Tel.: 05 41 / 323 – 22 43


Osnabrück, 22. April 2023, 10 - 16 Uhr

Frühlingserwachen

Meditation im Gehen und im Sitzen. Kreativität und Stille.

Foto: Angela von Brill

Draußen im Grünen meditieren mit ruhigem, achtsamem Gehen. Drinnen in einem hellen Raum meditieren im Sitzen.  Atem und Bewegung in Harmonie bringen, Stille erfahren und kreativ sein in spielerischen Übungen. Sich inspirieren und innerlich erneuern lassen von der hellen Kraft des Frühlings.

Kosten: 45 Euro

Ort: Kapelle der Stille im Gemeindehaus der ev. Bonnuskirche, Obere Martinistr. 54, 49078 Osnabrück

Anmeldung: über die ev. Familienbildungsstätte www.ev-fabi-os.de


Kloster Vinnenberg, 5. - 7. Mai 2023

Die Seiten meines Lebens

Meditation und kreatives Schreiben

                                                                                                                                                                                                        Foto: www.otten-wagener.de

Aufs Leben schauen, auf seine vielen unterschiedlichen Seiten. In Achtsamkeit und Wertschätzung für das, was war, was ist, was kommen mag. Schauen und schreiben was prägte und bewegt, welche Lebensspur sich zeigt, wohin der Weg wohl führen möchte. Sich bewegen und meditieren, schreiben aus dem gegenwärtigen Moment heraus und sich auch davon überraschen lassen, wie vielfältig und ausdrucksvoll das Leben ist.

Mit vielen Anregungen zu kreativem, auch autobiografischem Schreiben. Achtsamkeitsübungen für Körper und Geist. Meditation im Gehen und im stillen Sitzen. Auf Wunsch Austausch mit der Gruppe.

Auch für Anfänger geeignet. An diesem Wochenende geht es nicht um „schreiben können“ oder den „perfekten Text“, sondern ums Entdecken von schöpferischen Möglichkeiten, die sich mit kreativem Schreiben, Bewegung und Meditation auftun.

 

Kosten: 150 Euro zzgl. Kosten für Übernachtung und Mahlzeiten

Ort: Kloster Vinnenberg, Beverstrang 37,48231 Warendorf-Milte

Anmeldung: www.kloster-vinnenberg.de, Email: info@kloster-vinnenberg.de, Tel:  0 25 84 / 91 99 50