Kreatives Schreiben und Achtsamkeit  -  Die Seminare


Sprache, Kreativität und Achtsamkeit passen gut zusammen und können sich wechselseitig verstärken. Sprache wird kreativ und sensibel, wenn sie aus einer Haltung der Achtsamkeit kommt. Achtsamkeit braucht ein sprachlich stimmiges Umfeld, in das sie eingebettet ist.

Seit vielen Jahren gebe ich Kurse zu Übung der Achtsamkeit, zu Kreativem Schreiben und Meditation. Inspirierend sind dabei die westliche und östliche Spiritualität und was sie verbindet, Erkenntnisse aus den modernen Wissenschaften und über Kreativität, die frei werden kann, wenn man frei schreibt.

Ich bin ausgebildet in körperorientierter Psychotherapie und Vorsitzende des Loccumer Arbeitskreis Meditation (LAM), eines Netzwerkes von Menschen in Norddeutschland, die zur Meditation anleiten.

 


Osnabrück, 24. Februar 2019 und 10. März 2019, 16 - 18 Uhr

Schreiben und Schauen

Kreatives Schreiben in der Kunsthalle zur Ausstellung "Inventur"

Die je persönlichen Impressionen bei der Ausstellung „Inventur“ wahrnehmen und dabei selbst kreativ werden – diese Möglichkeiten gibt es bei den Workshops „Schreiben und Schauen“. Mit Anregungen aus dem Kreativem Schreiben, einem Stift und einem Blatt Papier kann man dem Geschauten und Gehörten nach dem Gang durch die Ausstellung nachspüren, Worte kommen lassen, sich damit Ausdruck geben und Resonanz erfahren. „Inventur“ thematisiert besonders die wechselvolle (Ge)Schichten des über 700 Jahre alten ehemaligen Dominikanerklosters. Die Ausstellung kann so auch dazu anregen, die fragmentarisch präsentierten Geschichten, die sich hier abspielten, mit Fantasie und Findergeist heute neu und frei zu erzählen.

 

Beim Kreativen Schreiben geht es nicht um „gut schreiben können“ sondern ums Entdecken von schöpferischen Möglichkeiten, die sich mit Wort und Sprache auftun.

Im Anschluss an den Sonntagsrundgang (öffentliche Führung). 

Dauer: zweimal 60 Min.

Kosten: Eintritt plus 5 Euro.

Ohne Anmeldung.

 


Loccum, 15. März 2019, 15:30 Uhr - 17. März, 13:00 Uhr

Meditation und Schreiben

Schreiben aus der Stille - Schreiben mit Bewegung

Wer schreibt, nimmt wahr und kann entdecken: eine neue Kreativität, seine persönliche Sprache und Spur, vielleicht auch erhellende Sichtweisen auf Gott und die Welt. An diesem Wochenende gibt es vielfältige Impulse für kreatives Schreiben. Meditationen und Achtsamkeitsübungen tragen dazu bei, ruhig zu werden und sich selbst wahrzunehmen. So kommt man leicht ins Schreiben, in seinen kreativen Fluss.

Auch für Anfänger geeignet. Es geht nicht ums „schreiben können“ sondern darum, ruhig und präsent zu sein und zu schauen, was mit dem Schreiben kommen will.

 

Kosten: 205,- € einschließlich Übernachtungen (EZ oder DZ) und Verpflegung in der Akademie

Ort und Anmeldung: Evangelische Akademie Loccum

31545 Rehburg-Loccum.

Sekretariat Brigitte Runge

Brigitte.Runge@evlka.de, Tel. 05766 / 81-239



Osnabrück, 22. Juni 2019, 10 – 16 Uhr

 

Schreiben und Achtsamkeit

Kreatives Schreiben und achtsame Wahrnehmung

Unsere Sprache ist eng verbunden mit unseren Erfahrungen, Gedanken und Gefühlen. Mit Worten und Sätzen drücken wir aus, wer wir sind, wer wir sein möchten und wie wir Gott und die Welt sehen. Freies Schreiben bietet viele Möglichkeiten, kreativ zu sein und Freude an Sprache zu haben. Oft ist erstaunlich, wie man dabei sich selbst, den anderen und das Leben achtsam wahrnimmt. Dabei können auch ungewohnte Perspektiven und neue, befreiende Sichtweisen entstehen.  

Vielfältige Anregungen zu kreativem Schreiben, Körperübungen in Achtsamkeit und stille Zeiten. Für Anfänger geeignet. Es geht nicht um „schreiben können“ sondern um Offenheit für kreatives Tun und Lassen.

 

Kosten: 40 €

Ort und Anmeldung: Kapelle der Stille in der Bonnuskirche Osnabrück

Obere Martinistraße 54

49078 Osnabrück

Pastorin Doris Jäger

Tel. 0541 / 580 48 33

kontakt@kapelle-der-stille.de

www.kapelle-der-stille.de


Stapelfeld, 13. September 2019. 16:30 Uhr - 15. September, 13 Uhr

 

Kreatives Schreiben

Freies, kreatives Schreiben bietet vielfältige Möglichkeiten. Schreibend kann man sich selbst und seine Mitwelt oft klarer sehen. Kreatives Schreiben kommt frei aus Herz und Geist und bringt auch die innere Stimme zum Klingen. An diesem Wochenende gibt es vielfältige Impulse zum Schreiben und Übungen zur achtsamen Wahrnehmung, die den kreativen Fluss fördern und auch zur inneren Ruhe führen. Es geht nicht um den „perfekten Text“ sondern um die Erfahrung der persönlichen schöpferischen Kraft. Wer möchte, bekommt Resonanz auf seine Texte. Auch für Anfänger geeignet.

 

Kosten: 235 € EZ, 215 € DZ

Ort und Anmeldung: Katholische Akademie Stapelfeld

Stapelfelder Kirchstraße 13
49661 Cloppenburg

Tel. (04471) 188-0
info@ka-stapelfeld.de

www.ka-stapelfeld.de


Hannover, 28. September 2019    10.00 – 16.00 Uhr

 

Meditation und freies Schreiben

Schreiben aus der Stille  – Schreiben mit Bewegung

Worte und Sätze sind eng mit unseren Erfahrungen, Gedanken und Gefühlen verbunden. Freies Schreiben ist eine Möglichkeit, im kreativen Fluss zu sein und neue Schritte zu gehen auf seinem persönlichen und spirituellen Weg. Wer schreibt, nimmt sich selbst und seine Mitwelt achtsam wahr. Dabei lässt sich mit Freude entdecken: persönliche Sprache, stimmiger Ausdruck und oft überraschende Sichtweisen auf sich selbst und Gott und die Welt.

Vielfältige Anregungen zu kreativen Schreiben. Texte auf Wunsch auch sprechen, hören und dazu Resonanzen aus der Gruppe bekommen und geben. Körperübungen in Achtsamkeit, Meditationen

Für Anfänger geeignet. Es geht nicht um „schreiben können“ sondern um Offenheit für kreatives Tun und Lassen.

 

Kosten: 40,- €

Ort + Anmeldung: Stadtkloster – Kirche der Stille, Hannover

Sticksfeld 6 / Thie 8
30539 Hannover
Tel.: 05 11 / 950 70 85
Ewert@kirche-der-stille-hannover.de

www.kirche-der-stille-hannover.de


Loccum, 6. Dezember 2019,15:30 Uhr – 8. Dezember, 13:00 Uhr   

      

Mache dich auf und werde licht

In der besonderen Jahreszeit Advent innehalten und Abstand schaffen zu Arbeit, Alltag und vorweihnachtlicher Betriebsamkeit. In der Adventszeit sich besinnen auf das, was trägt - auch in dunklen Zeiten. Sich aufmachen und durchlässig werden für das hereinleuchtende Licht, das da ist, das wir erwarten und das kommt.

Weite, helle Räume schaffen mit Musik und achtsamer Bewegung, Begegnung und Gespräch. Die Lieder laden ein zu einr Reise nach innen und außen, zum Gespür für die Präsenz der Schöpferkraft. Beim kreativen Schreiben genau wahrnehmen, eine persönliche Sprache finden zur Mitwelt, den anderen und zu sich selbst.

 

Leitung: Monika M. C. Müller, Ingo Drebes, Gunhild Seyfert

Kosten: 195,- € einschließlich Übernachtungen (EZ oder DZ)und Verpflegung in der Akademie

Ort und Anmeldung: Evangelische Akademie Loccum

31545 Rehburg-Loccum.

Sekretariat Brigitte Runge

Brigitte.Runge@evlka.de, Tel. 05766 / 81-239



Osnabrück, 14. Dezember 2019, 10 – 16 Uhr

 

Mein anderer Advent

Stille und offene Zeit vor Weihnachten

Eine Auszeit von der üblichen Geschäftigkeit und vorweihnachtlichem Trubel. Anregungen für einen anderen Advent mit freiem und kreativem Schreiben, Achtsamkeitsübungen für Leib und Seele und Meditationen in Stille. Suchen und vielleicht finden was wertvoll und persönlich wesentlich ist in der Zeit dieses Advents. Sich öffnen und bereit machen für das Licht, das die Dunkelheit erleuchtet.

 

Kosten: 40,- €

Ort und Anmeldung: Kapelle der Stille in der Bonnuskirche Osnabrück

Obere Martinistraße 54

49078 Osnabrück

Pastorin Doris Jäger

Tel. 0541 / 580 48 33

kontakt@kapelle-der-stille.de

www.kapelle-der-stille.de